Schließung der Gemeindeverwaltung Vöhl

An dem sogenannten „Brückentag“

Montag, 30. April 2018

bleibt die Gemeindeverwaltung Vöhl geschlossen.

In dringenden Notfällen ist das Standesamt an diesem Tag unter der Tel.-Nr. 0170/9511387 erreichbar.

Wir bitten um Kenntnisnahme.

Drucken

Vollsperrung der Gemeindestraße „Lindenstraße“ in Schmittlotheim

Im Zuge der Aufstellung einer neuen Trafostation durch die EWF GmbH und der dafür notwendigen Aufstellung eines Autokrans im Verkehrsraum ist es notwendig, dass die Lindenstraße im Ortsteil Schmittlotheim

am Freitag, 27. April 2018 in der Zeit von 7.00 Uhr bis 10.00 Uhr

voll gesperrt wird. Die Zufahrt zu den Straßen „Schneidersbergweg“, „Im Niedersfeld“ und „Hagensteinweg“ ist möglich.

Drucken

Infoabend Windpark Mühlenberg

Am Donnerstag, 26. April 2018, findet um 19 Uhr in der Igelstadthalle Lichtenfels-Fürstenberg eine Informationsveranstaltung zum Windpark Mühlenberg statt.

Das Regierungspräsidium Kassel möchte der Öffentlichkeit mit dieser Veranstaltung die Möglichkeit bieten, sich möglichst umfassend über alle Belange des geplanten Projektes auf dem Mühlenberg zu informieren. Die Besucher haben dort die Gelegenheit mit den beteiligten Institutionen und Gruppen direkt ins Gespräch zu kommen und sich aus erster Hand sich über verschiedene Aspekte dieses Projektes zu informieren.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr mit einer offiziellen Begrüßung durch Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke und einem kurzen Einführungsvortrag zum Windparkprojekt durch Herrn Kieweg von der VEW. Danach besteht bis 21:00 Uhr Gelegenheit, sich an verschiedenen Informationsständen über das Vorhaben zu informieren und mit unterschiedlichen Akteuren ins Gespräch zu kommen.

Als Teilnehmer des Infomarkts sind unter anderem vorgesehen:

  • Regierungspräsidium Kassel (RP Kassel)
  • Verbands-Energie-Werk Gesellschaft für Erneuerbare Energien mbH (VEW)
  • Regionalverband Nordhessen des Bundesverbands Windenergie (BWE)
  • Naturpark Kellerwald/Edersee
  • Bürgerinitiative IMNE
  • Landesbetrieb HessenForst
  • Naturschutzverbände (NABU, BUND)
  • Planungsbüro Bioline (Gutachter bezüglich der naturkundlichen Belange)

Die Durchführung der Veranstaltung erfolgt im Rahmen des Projektes „Bürgerforum Energieland Hessen“ durch den lokalen Kooperationspartner für den Regierungsbezirk Kassel, die Klima und Energieeffizienz Agentur (KEEA) aus Kassel.

Fragen zum organisatorischen Ablauf richten Sie daher bitte direkt an KEEA. postalisch: KEEA Heckerstr. 6 34121 Kassel telefonisch: 0561 47394657 elektronisch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ansprechpartnerin: Susanne Schmidt

Drucken

Wahl der Schöffinnen und Schöffen für die Wahlperiode 2019 bis 2023

Bewerbung für die Aufnahme auf die gemeindliche Vorschlagsliste

Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden in der Gemeinde Vöhl insgesamt 2 Frauen und Männer, die am Amtsgericht Korbach und Landgericht Kassel als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Die Gemeindevertretung stellt in ihrer Sitzung am 7. Mai 2018 die Vorschlagsliste auf, aus der der Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht in der zweiten Jahreshälfte 2018 die Haupt- und Hilfsschöffen auswählt.

Weiterlesen

Drucken

Kreisseniorentag 2018

Der Kreisseniorentag für die Gemeinde Vöhl findet am Donnerstag, 19. April 2018, in der Stadthalle in Diemelstadt-Rhoden statt.

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg bittet, die Seniorinnen und Senioren darauf hinzuweisen, dass die Sitzplätze im Omnibus bzw. die Teilnehmerzahlen des Kreisseniorentages genau kalkuliert sind. Über die seinerzeit angemeldete Teilnehmerzahl hinaus kann niemand mehr teilnehmen, da sonst der ordnungsgemäße Ablauf der Veranstaltung gefährdet ist. Wir bitten die Seniorinnen und Senioren, sich pünktlich am Abfahrtsort einzufinden, da die Omnibusse weitere Fahrziele anzufahren haben.

Weiterlesen

Drucken

Soziale Wohnraumförderung 2018

Das Land Hessen führt auch im Jahr 2018 das Förderprogramm für den Mietwohnungsbau und die Modernisierung von Mietwohnungen fort. Gemeinsam mit der WIBank werden hierfür im Bauprogramm 2018 Darlehen und Finanzierungszuschüsse zur Verfügung gestellt. 
Interessierte, die entsprechende Maßnahmen für sozialen Mietwohnraum planen und die Förderung in Anspruch nehmen möchten, müssen dies bis spätestens 16. April 2018 über die Gemeinde beim Landkreis Waldeck-Frankenberg, Fachdienst Bauen und Naturschutz, anmelden. Bei dem Termin handelt es sich um eine Ausschlussfrist zur Aufnahme in eine Prioritätenliste.
Nähere Auskünfte zum Förderprogramm erteilt der FD Bauen des Landkreises.

Drucken

Vermesser der EWF in Vöhl unterwegs

Die Vermesser der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) sind in diesem Jahr in der Gemeinde Vöhl unterwegs, um die Hausanschlussleitungen auf den Grundstücken und die Leitungen im öffentlichen Bereich zu dokumentieren.
Für Hauseigentümer, Bauunternehmen und für Kommunen ist es wichtig, dass die EWF genau Auskunft geben kann, wo beispielsweise die Hausanschlussleitungen liegen. Die Vermesser der EWF haben daher die Aufgabe Leitungen in den Gemeinden exakt zu orten, die geografischen Daten zu erfassen und zu dokumentieren.
Zur Vermessung der Hausanschlussleitungen müssen die Mitarbeiter die privaten Grundstücke betreten, auch wenn niemand Zuhause ist. „Die Vermesser sind eindeutig als EWF-Mitarbeiter zu erkennen und können sich bei Fragen jederzeit ausweisen“, erläutert der Leiter der Leitungsdokumentation Thomas Brübach. „In vielen Fällen dauert die Ortung und Vermessung der Hausanschlussleitung nur wenige Minuten. Bei Fragen geben die Mitarbeiter gerne vor Ort Auskunft.“

Weiterlesen

Drucken

Bekanntgabe der Wasserhärtebereiche 2018 und Trinkwasserbeschaffenheit

Der Härtebereich des Trinkwassers ist u. a. für die Dosierung von Wasch- und Spülmitteln entscheidend. Zur Orientierung geben wir daher die Härtebereiche und die bei der letzten Untersuchung gemessenen Härtegrade des im Gemeindegebiet gelieferten Wassers bekannt.

Zum Dokument (PDF)

Informationen zur Trinkwasserbeschaffenheit

Des weiteren stellt die Gemeinde Vöhl umfangreiche Analysen zur Trinkwasserbeschaffenheit unter

 www.wasserqualität-online.de

zur Verfügung. Hier können Sie unter Angabe Ihres Wohnortes und der Adresse die für Sie spezifischen Werte abrufen.

Drucken

Müllabfuhrtermine 2018

Die Müllabfuhrkalender 2018 sind da. Hier gibt es sie zum Download als PDF:

Download Kalender für die Ortsteile Asel-Süd, Buchenberg, Ederbringhausen, Harbshausen, Herzhausen, Kirchlotheim, Niederorke, Oberorke, Schmittlotheim

Weiterlesen

Drucken

Bauhof übernimmt neue Fahrzeuge

Gleich drei neue Fahrzeuge hat der Bauhof der Gemeinde Vöhl erhalten. Am letzten Donnerstag übergab Bürgermeister Matthias Stappert einen Opel Movano Kipper sowie zwei Peugeot Partner Electric an Bauhofleiter Günther Wagener und seine Mitarbeiter. Durch die Neuzugänge wurden alte Vorgängerfahrzeuge ersetzt, die aufgrund ihres Alters von über 20 Jahren hohe Reparatur- und Unterhaltungskosten verursachten.

zum Download des gesamtes Beitrages

Drucken

10 Jahre gemeinsam für die Region

Vor zehn Jahren haben die Städte und Gemeinden des Kommunalen ServiceVerbund Eisenberg die Verwaltungsvereinbarung für die interkommunale Zusammenarbeit unterzeichnet. In einer kleinen Feierstunde in Goldhausen, am Fuße des geografischen Mittelpunktes Eisenberg, hielten die Bürgermeister und Vertreter der Städte und Gemeinden Rückblick, zogen eine Zwischenbilanz und wagten einen Ausblick.

Weiterlesen

Drucken

Die „Hessische Energiespar-Aktion“ informiert: Stromsparen lohnt sich!

 

„Stromsparen im Haushalt ist durch Verhaltensänderungen und Austausch veralteter Technik durch Stromsparende Haushaltsgeräte ohne Komfortverlust möglich“, so Florian Voigt, Projektmanager der „Hessischen Energiespar-Aktion“. Bei Neuanschaffungen lohnt sich auf jeden Fall ein Produkt- bzw. Preisvergleich. Höhere Anschaffungskosten werden durch einen niedrigeren Stromverbrauch über die Lebensdauer des Gerätes mehr als ausgeglichen.“

Weiterlesen

Drucken

Die „Hessische Energiespar-Aktion“ informiert

 

„Hessische Wohngebäudetypologie“ zeigt hohes Energieeinsparpotenzial

Für genau 31 typische hessische Wohngebäude hat die „Hessische Energiespar-Aktion“ das Einsparpotenzial bei der Gebäudeheizung erfasst. „Schon ab 1990 haben wir in Studien die Energiesparmöglichkeiten an Gebäuden untersucht. Natürlich ist jedes Haus einzigartig für seinen Besitzer, aber es fiel uns auf: Hier gibt es wiederkehrende Gebäudetypen mit gleichartigem Aufbau der Bauteile: Wand, Dach, Kellerdecke, Fenster“, berichtet Florian Voigt, Projektmanager der „Hessischen Energiespar-Aktion“.

Weiterlesen

Drucken

  • 1
  • 2